Verkehrsrecht

Rechtliche Fragen zum Verkehrsrecht entstehen, wenn Sie mobil unterwegs sind. Im Verkehrsrecht geht es um Fragen rund um Ihr Fahrzeug und Ihre Teilnahme am Straßenverkehr. Bei einem Verkehrsunfall hilft der Anwalt die Haftungsfragen realistisch einzuschätzen. So kann geklärt werden, ob und in welcher Höhe Schadensersatzansprüche bestehen. Außerdem entstehen häufig Fragen zum Führerschein sowie in Bußgeld- und Verkehrsstrafsachen.

 

Oft bieten Ihnen Reparaturwerkstätten an, den Schaden direkt mit der Versicherung zu regulieren.

Eine anwaltliche Beratung kann dies nicht ersetzen. Nur der Anwalt ist verpflichtet Ihre Interessen bestmöglich durchzusetzen. Neben den Fahrzeugschäden können in der Regel auch ein Nutzungsausfall, Schadensersatzansprüche und Schmerzensgeld geltend gemacht werden. Hierauf wird von den Versicherungen meist nicht hingewiesen, oder hat eine Haftpflichtversicherung Ihnen schon einmal den Haushaltsführungsschaden ersetzt? Scheuen Sie sich nicht kompetente Hilfe in Anspruch zu nehmen.

 

 

Unsere Tätigkeiten im Verkehrsrecht:

 

  • Verkehrsunfallregulierung
  • Vertretung im Bußgeldverfahren
  • Fahrerlaubnisrecht
  • Schmerzensgeld
  • Verkehrsstrafsachen

 

Kontakt: 

RAe Lechte & Perschke

Erlenbachstraße 39

89155 Erbach

Tel. 07305/928200

Fax 07305/929210

 

 

Zum Kontaktformular