Forderungseinzug

Ein Problem vieler Gewerbetreibender ist die Zahlungsmoral der Kunden. Wenn Rechnungen nicht bezahlt werden, entstehen wirtschaftliche Schwierigkeiten, da die Vorleistungen bereits erbracht wurden und Kosten entstanden sind. Dann auf den Geldeingang zu warten, ist ein teures Vergnügen, dass in Einzelfällen die wirtschaftliche Existenz bedrohen kann. Um nicht in diesen Strudel zu geraten, ist ein effektives Forderungsmanagement ratsam.

 

Dies beginnt mit Annahme des Auftrages und endet mit der Zwangsvollstreckung. Nur wenn alle Formalitäten eingehalten werden, richtig gemahnt wird und dem zahlungsunwilligen Kunden Verteidigungsmöglichkeiten abgeschnitten werden, können Sie Ihre Forderung schnell realisieren.

 

Dabei sollte die Arbeit von Anfang an mit dem Rechtsanwalt abgestimmt werden. Mit wenigen einfachen Maßnahmen lassen Forderungen rechtssicher schnell durchsetzen. Dies kann durch ein kompetentes Forderungsmanagement erreicht werden. Hier sind Beratungs- und Rahmenverträge möglich.

 

Kontakt: 

RAe Lechte & Perschke

Erlenbachstraße 39

89155 Erbach

Tel. 07305/928200

Fax 07305/929210

 

 

Zum Kontaktformular