Kanzlei Lechte & Perschke  

Wir wollen Ihnen nicht nur im Gerichtssaal zur Seite stehen,

sondern Rechtsstreitigkeiten im Vorfeld vermeiden.

 

Oft denkt man erst dann daran anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn der Streit bereits eskaliert ist, Fristen verstrichen sind oder die Angelegenheit in sonstiger Weise bereits weit vorangeschritten ist. Dann soll der Anwalt die Kohlen aus dem Feuer holen.

Ein besseres Ergebnis kann jedoch in der Regel erzielt werden, wenn der Anwalt bereits frühzeitig mit einbezogen wird und rechtzeitig die erforderlichen Schritte in die Wege leitet.

Erfahrungsgemäß passieren die meisten Unfälle am Schreibtisch. Ihre Unterschrift sollten Sie immer erst dann leisten, wenn Ihnen die Konsequenzen vollkommen klar sind.

Häufig hören wir nachher den Satz: „Wenn ich das gewusst hätte......“ Die kostengünstigste Strategie ist es, Rechtsstreitigkeiten im Vorfeld zu vermeiden.

Insbesondere für gewerbliche Mandanten, aber beispielsweise auch für Vermieter empfehlen wir den Abschluss von Beratungsverträgen und Rahmenverträgen. Eine dauerhafte Betreuung bietet Zeit- und Kostenersparnisse. 

Stefan Lechte 

Rechtsanwalt 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Verkehrsrecht
  • Vertragsrecht
  • Erbrecht und Familienrecht
  • Forderungseinzug

Friederike Perschke 

Rectsanwältin 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Familienrecht
  • Forderungseinzug
  • Vertragsrecht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Familienrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht, Schadensrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Inkasso- und Forderungsmanagement, Scheidung, Unterhalt, Rechtsberatung    

 

Kontakt: 

RAe Lechte & Perschke

Erlenbachstraße 39

89155 Erbach

Tel. 07305/928200

Fax 07305/929210

 

 

Zum Kontaktformular